Startseite > NEWS > Gibt es einen Markt für Workplace Automation?

Gibt es einen Markt für Workplace Automation?

von | 31.01.2024

Studie von Lünendonk und gefma zu den Themen: Was ist Workplace Automation und wo steht der Markt? Welche für Workplace Automation relevanten Anbietertypen gibt es und welche Rolle spielt der Datenschutz?

@ Lünendonk & Hossenfelder GmbH

„Workplace Automation“! Wieder ein neues Wort in der Immobilienbranche?
Die Studie von Lünendonk und gefma mit verschiedenen Kooperationspartnern bietet Einblicke in die Entwicklung von Automatisierungslösungen für Arbeitsplätze. Bei Workspace Automation geht es maßgeblich um die Themen:

    • Occupancy Analysis
    • Occupants Engagement
    • Space Planning
    • Space Booking
    • Workplace Booking
    • Wayfinding
    • Visitor Managemement

Die Studie betont die wachsende Relevanz von Workplace Automation-Systemen (WAS) für Effizienz, Kostenersparnis und Mitarbeiterzufriedenheit. Zudem werden Themen wie Marktvolumen, Datenschutz, Akzeptanz in den Unternehmen und die Herausforderungen bei der Einführung von WAS beleuchtet. Besonders hervorgehoben wird die Bedeutung von WAS im Kontext von New Work und flexiblen Arbeitsplatzkonzepten sowie die Notwendigkeit, Datenschutzbedenken und Anfangsinvestitionen zu berücksichtigen.

Anbei der link zum Download der Studie

👉 https://www.luenendonk.de/produkte/studien-publikationen/luenendonk-studie-2024-gibt-es-einen-markt-fuer-workplace-automation-in-dach/

<p>AUTOR:IN</p>Miguel Ebbers

AUTOR:IN

Miguel Ebbers
Leiter des Kompetenzzentrums Digitalisierung/BIM und Leiter Consulting der M&P am Standort Düsseldorf. Nach Abschluss seiner Studien in Architektur und Facility Management trat er im Jahre 2010 dem Unternehmen M&P als Berater bei. Gestartet mit funktionalen Consulting-Themen liegt sein heutiger Schwerpunkt in der Prozessberatung und der digitalen Transformation im Immobilien- und Facility Management.

Mehr

Whitepaper, Whitepaper, Whitepaper, …

Whitepaper, Whitepaper, Whitepaper, …

Im April wurden zwei augenscheinlich interessante Whitepaper veröffentlicht. Das Whitepaper “KI im Immobilien­management” der GEFMA und das Whitepaper "Gebäudeautomation richtig planen und betreiben" des TÜV Süd.Eine kritische Würdigung Das GEMA White Paper behandelt...

Klimaeffekte der Digitalisierung 2.0

Klimaeffekte der Digitalisierung 2.0

Die Bitkom hat eine Studie zur Abschätzung des Beitrags digitaler Technologien zum Klimaschutz in Deutschland vorgelegt. In der durch accenture ausgearbeiteten Studie wird dargestellt, dass digitale Technologien rund 24 % zum deutschen Klimaziel 2030 beitragen...